HR-Symposion 2015

High Potentials: Wie kann man die Führungskräfte von morgen identifizieren und fördern?

Einladung zum 1. gemeinsamen HR-Symposion der Hochschule Niederrhein und der Fachhochschule Düsseldorf am 19. Februar 2015, von 8:30 Uhr bis 16:50 Uhr in Mönchengladbach

Begrüßung

Sehr geehrte Damen und Herren,

Der Begriff „War for Talents“ wurde bereits in den 1990er-Jahren geprägt. Seitdem hat er nicht an Bedeutung verloren. Im Gegenteil: Der Kampf um die besten Köpfe wird zunehmend intensiver. Längst hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen gleich welcher Größe oder Branche maßgeblich durch Mitarbeiter/innen bestimmt wird, die nicht nur in der aktuellen Position leistungsstark sind, sondern auch Potenzial für weiterführende Aufgaben besitzen. Diese sogenannten "High Potentials" zu identifizieren und gezielt zu entwickeln stellt Unternehmen allerdings vor enorme Herausforderungen.

Das erste gemeinsame HR Symposion der Hochschule Niederrhein und der Fachhochschule Düsseldorf widmet sich diesem Thema, zeigt aktuelle Entwicklungen und Lösungsansätze auf. Dazu werden gleichermaßen Experten aus Wissenschaft und Praxis berichten. Verschiedene Workshops laden zur aktiven Teilnahme ein. Zahlreiche Möglichkeiten des informellen Austauschs runden zudem das Profil für die Teilnehmer/innen ab. Das Symposion wendet sich vor allem an Teilnehmer aus Wissenschaft und Praxis, insbesondere auch an die Geschäftsführung, Personalleitung, Leitung der Personalentwicklung, HR Business Partner sowie an alle Führungskräfte mit oder ohne Personalfunktion.

Alle weiteren Informationen zum Ablauf, den Kosten und den Inhalten der Tagung haben wir Ihnen auf dieser Website zusammengestellt. Mittels des interaktiven Responseformulars können sie sich schnell und unkompliziert anmelden.

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir würden uns sehr freuen, Sie am 19. Februar 2015 zum Symposion begrüßen zu dürfen.

Prof. Dr. Stephan Weinert
Fachhochschule Düsseldorf
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
BWL, insb. Personalmanagement

Prof. Dr. Michael Müller-Vorbrüggen
Hochschule Niederrhein
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Personalmanagement, insb. Personalentwicklung

Tagungsprogramm

Die Downloads sind passwortgeschützt. Die Zugangsdaten erhalten alle Teilnehmer in Kürze per E-Mail.

8:30 - 9:00 Uhr Ausgabe der Tagungsunterlagen
9:00-9:10 Uhr Begrüßung
Prof. Dr. Siegfried Kirsch, Dekan des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein
9:10-9:30 Uhr Keynote: Bedeutung von High Potentials aus Unternehmenssicht
Prof. Dr. Herbert Schaaff, Geschäftsführer Personal, Vallourec Deutschland GmbH
Vortragsfolien zum Download
9:40-10:15 Uhr Eröffnungsvortrag: High-Potential-Strategie – Was tun Unternehmen wirklich, um leistungsstarke Mitarbeiter mit Entwicklungspotenzial zu hegen und zu pflegen?
Prof. Dr. Stephan Weinert / Prof. Dr. Michael Müller-Vorbrüggen
Vortragsfolien zum Download
10:15-10:45 Uhr Kaffeepause
10:45-12:15 Uhr Impulsvortrag und anschließender Workshop (A, B, Inhalte s. unten)
12:15-13:15 Uhr, Mensa Mittagspause
13:15-13:45 Uhr Praxisvortrag: Auswahl und Entwicklung von Potenzialträgern
Dr. Hilke Richmer, Head of Group HR Development, Vaillant
Vortragsfolien zum Download
13:45-15:15 Uhr Impulsvortrag und anschließender Workshop (C, D, Inhalte s. unten)
15:15-15:45 Uhr Kaffeepause
15:45-16:45 Uhr Diskussion: High Potential Management 2.0 – Was wird sich ändern und wie sollten Unternehmen darauf reagieren?
  • Frank Liebelt, Group Director Human Resources, Vaillant GmbH
  • Silvana von Hayn, Leiterin Personal, Wilh. Werhahn KG
  • Dr. Sassan Yussefi, Principal Global Leadership Consulting Practice, Heidrick & Struggles
  • Prof. Dr. Jens Nachtwei, Geschäftsführer, IQP Berlin
  • Prof. Dr. Michael Müller-Vorbrüggen, Personalmanagement, Hochschule Niederrhein
  • Moderator: Prof. Dr. Stephan Weinert, Personalmanagement, Fachhochschule Düsseldorf
16:45-16:50 Uhr Verabschiedung und Ende des Symposions

Impulsvorträge

Workshops Talent-Auswahl, 10:45-12:15 Uhr

A: Potenzial erkennen und Entwicklung gezielt steuern. Der effektive Einsatz von personaldiagnostischen Elementen zur Identifikation von Potenzial.
Dr. Christian Liebig, Manager HR Learning & Development, SAP SE Director
Vortragsfolien zum Download

B: Identifikation von High Potentials: Nutzen eignungsdiagnostischer Verfahren und Gründe für ihren verhaltenen Einsatz in der unternehmerischen Praxis.
Prof. Dr. Stephan Weinert, Personalmanagement, Fachhochschule Düsseldorf / Prof. Dr. Klaus Stulle, Wirtschaftspsychologie, Hochschule Fresenius
Vortragsfolien zum Download

Workshops Talent-Entwicklung, 13:45-15:15 Uhr

C: High Potentials entwickeln – aber wie? Was funktioniert, was nicht?
Karl-Heinz Reitz, Leiter HR BP & Organisationsentwicklung, Unitymedia

D: Personalentwicklung und High Potentials: Defizite und Anspruch.
Prof. Dr. Michael Müller-Vorbrüggen, Personalmanagement, Hochschule Niederrhein / Dr. Claudia van Laak, Personalmanagement, Fachhochschule Düsseldorf
Vortragsfolien zum Download

Referenten

HR-Experten aus Wissenschaft und Praxis

So kommen Sie gut an – die Anfahrt.

Veranstaltungsort

Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Hochschule Niederrhein
Webschulstraße 41-43
41065 Mönchengladbach
www.hs-niederrhein.de

Routenplaner

Bed, Breakfast & More Hotelempfehlungen

Hotel Rheydter Residenz

Lehwaldstraße 27-29
41236 Mönchengladbach-Rheydt
Tel.: 02166-62960
www.rheydter-residenz.de

Parkhotel Rheydt

Hugo-Junkers-Str. 2
41236 Mönchengladbach-Rheydt
Tel.: 02166-998850
www.parkhotel-rheydt.de

Wir würden uns freuen, Sie am 19. Februar 2015 um 8:30 Uhr in Mönchengladbach begrüßen zu dürfen.

Generic placeholder image

Prof. Dr. Stephan Weinert
Fachhochschule Düsseldorf
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
BWL, insb. Personalmanagement
Tel.: +49 (0)211 81-14097

Generic placeholder image

Prof. Dr. Michael Müller-Vorbrüggen
Hochschule Niederrhein
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Personalmanagement, insb. Personalentwicklung
Tel.: +49 (0)2161 186-6344