Wissen schafft Zukunft: Fakultätstreffen des Fachbereichs Wirtschaft am 25. Juni 2015

Am 25. Juni 2015 trafen sich Professorinnen und Professoren, Lehrbeauftragte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften sowie Partner und Mitglieder des Fördervereins zum traditionellen Fakultätstreffen in den historischen Räumen des Industrieclubs Düsseldorf an der Elberfelder Straße. Ebenfalls anwesend waren der Vizepräsident für Forschung und Transfer, Dr. Dirk G. Ebling und der Vizepräsident für Alumni, Weiterbildung und Fundraising, Prof. Dr. Horst Peters.


Die Dekanin des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften, Prof. Dr. Felicitas G. Albers, eröffnete die Veranstaltung und hieß die zahlreich im gediegenen Ambiente des Industrieclubs erschienenen Gäste willkommen. Das Grußwort sprach Herr Werner M. Dornscheidt, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf. Die Dekanin dankte Herrn Dornscheidt und den Mitgliedern des Fördervereins für die ideelle und materielle Unterstützung des Fakultätstreffens.

Im Anschluss skizzierte sie das Selbstverständnis des Fachbereiches, der sich durch vier besondere Profilmerkmale auszeichnet: 1. Wissenschafts- und praxiserprobte Wirtschaftskompetenz, 2. Anwendungsorientierung in Lehre und Forschung, 3. Internationalität sowie 4. IT- und Medienkompetenz.

Die Dekanin berichtete über die mannigfachen besonderen Aktivitäten des Fachbereiches, die bestätigen, dass dieser nicht ausschließlich seinem „Kerngeschäft” in Forschung und Lehre nachkommt, sondern seine umfassende fachliche Expertise auch erfolgreich in die Praxis und die Öffentlichkeit trägt.

Jüngstes Beispiel ist die Ausrichtung der 42. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Marketing (AfM), die durch die Organisatorinnen Prof. Dr. Regine Kalka und Prof. Dr. Nikola Ziehe vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften in Zusammenarbeit mit der Messe Düsseldorf organisiert wurde. Ein weiterer überzeugender Ausweis unter vielen ist der 25. Wettbewerb des Gesamtverbandes der Kommunikationsagenturen, der GWA Junior Agency, der als einer der anspruchsvollsten Wettbewerbe für High-Potentials gilt. Zum dritten Mal in Folge konnte ein interdisziplinär zusammengesetztes Studierendenteam der Fachbereiche Wirtschaft und Design mit einem kreativen Marketingkonzept überzeugen und die Goldtrophäe nach Düsseldorf entführen. Prof. Dr. Albers beglückwünschte die anwesenden Studierenden des Siegerteams und überreichte ihnen eine kleine Aufmerksamkeit als Zeichen der Wertschätzung.

Um den Fachbereich Wirtschaftswissenschaften noch besser und erfolgreicher zu positionieren und weiterzuentwickeln, kündigte die Dekanin u.a. weitere internationale Hochschulpartnerschaften, den Ausbau der Forschungsschwerpunkte sowie die Intensivierung der Kooperation mit der Wirtschaftspraxis an. Zudem erläuterte sie die Pläne des Fachbereiches zur Entwicklung des Lehrportfolios und der Einführung neuer Bachelor- und Masterstudiengänge.

Die Dekanin übergab sodann das Wort an Herrn Bundesbankdirektor Prof. Thomas Fehrmann, der als Lehrbeauftragter am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Düsseldorf seit vielen Jahren eng verbunden ist. Herr Prof. Fehrmann hielt einen schon im Vorfeld mit Spannung erwarteten Impulsvortrag zum hochaktuellen Thema „Geldpolitik der EZB im Ausnahmemodus vs. New Normal”. In seinem Vortrag stellte er die markanten Unterschiede zur früheren EZB-Politik heraus und zeigte das moderne Instrumentarium der EZB auf. Sehr deutlich wurde dabei der Paradigmenwechsel in der Geldpolitik. Prof. Dr. Albers dankte dem Referenten herzlich.

Das anschließende Get-together gab allen Teilnehmern die Gelegenheit, sich in entspannter Atmosphäre über neue Entwicklungen am Fachbereich sowie zukünftige Projekte und Kooperationsmöglichkeiten auszutauschen.

Herzlich willkommen: Neue Firmenmitgliedschaften im Förderverein!

In der dem Fakultätstreffen vorausgehenden Mitgliederversammlung des Fördervereins wurden neue und ehrenvolle Firmenmitgliedschaften verkündet. Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften sowie der Förderverein heißen die Stadt Düsseldorf und die Unternehmen Rheinische Post Mediengruppe, E.ON SE und die Apotheker- und Ärztebank eG herzlich willkommen und freuen sich auf die nun beginnende fruchtbare Partnerschaft zum Wohle des Wissens- und Wirtschaftsstandorts Düsseldorf und nicht zuletzt der Studierenden.




<< zurück


Fakultätstreffen des Fachbereichs Wirtschaft am 25. Juni 2015

Die stolzen Gewinner der GWA Junior Agency 2015

Eloquent und humorvoll: Prof. Thomas Fehrmann

Herr Werner M. Dornscheidt bedankt sich beim vormaligen Dekan des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften, Herrn Prof. Dr. Hans-H. Bleuel für die Zusammenarbeit während dessen Amtszeit.

Von links nach rechts: Herr Hans-Günther Meier (Stadtwerke Düsseldorf, Beisitzer im Förderverein), Dekanin Prof. Dr. Felicitas G. Albers, Vizepräsident Dr. Dirk G. Ebling und Herr Norbert Keusen (Vallourec Deutschland, Schatzmeister des Fördervereins)


Veröffentlicht am 29.06.2015 um 11:53 Uhr
von T. Grischkat