Immer eine gute Verbindung in die Praxis!

Teilnehmer des Moduls „Institutionelle Aspekte des Handels“ besuchten am 18.05.2015 mit Prof. Dr. Turban die Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG in Wuppertal.


Das Unternehmen zählt laut eigenen Angaben zu den weltweiten Marktführern im Handel mit rostfreien Verbindungselementen und setzt im Jahr ca. 100 Mio. € um. Die WASI GmbH ist ein Unternehmen der Würth-Gruppe, eines der größten nicht-börsennotierten Unternehmen Deutschlands mit einem Jahresumsatz von 10 Milliarden €.

Der Geschäftsführer persönlich, Herr Karlheinz Schreiber, hielt eine eindrucksvolle Unternehmenspräsentation, die den Studierenden Gelegenheit gab, das Unternehmen näher kennenzulernen. Eine Besichtigung des imposanten modernen Hochregallagers rundete das Exkursionsprogramm ab.

Homepage Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG




<< zurück


Foto: WASI


Veröffentlicht am 19.05.2015 um 13:22 Uhr
von T. Grischkat